Honeywell Mobility Edge

Honeywells Plattform der Zukunft

Jeden Tag wächst die Zahl der eingesetzten Mobilgeräte in Betrieben weltweit. Die Verwaltung und Aktualisierung, am besten zeitnah und gleichzeitig auf allen Geräten, immer größerer Menge stellt IT-Abteilungen vor immer größere Herausforderungen. Es fällt schwer, den Überblick zu behalten und nicht den Anschluss zu verlieren bei der stetig wachsenden Zahl an MDE´s mit unterschiedlichen Anwendungen, bei Systemupdates mit teilweise besonders kritischen Sicherheitsaspekten.

Honeywell hat diese Problematik erkannt und bietet mit der Mobility Edge Plattform ein umfassendes Paket an Hardware- und Softwareunterstützung um Ihnen die Verwaltung zu erleichtern und ein zukunftssicheres System aufzubauen.

Konkret bietet Honeywell zum Beispiel die Hardware der Mobility Edge Plattform (wie den Dolphin CT60) mit garantierter Unterstützung der aktuellsten, sowie den vier darauffolgenden Android-Versionen an (Android N-R). Obendrein werden kritische Sicherheitsupdates von Honeywell über den offiziellen Supportzeitraum der Betriebssystem-Version hinaus bereitgestellt. Durch diese Unterstützung bietet Mobility Edge einen deutlich längeren Produktlebenszyklus als andere Angebote auf dem Markt.

Kernelement von Honeywells Mobility Edge ist ein Chipsatz, der in Zusammenarbeit mit Google, Qualcomm und Honeywell entstand und ab dem Modell CT60 in jedem Android-Mobilcomputer von Honeywell zum Einsatz kommt.

Die Implementierung von Softwarelösungen wird deutlich erleichtert, denn dank der Standardisierung des zentralen Geräteelements in Mobility Edge Hardware ist es möglich eine Software ohne weitere Entwicklungskosten auf jeden Formfaktor zu übertragen. Zusätzlich wird eine schnelle und reibungslose Implementierung Ihrer Software über Bereitstellungsknoten zur Gerätekonfiguration ausgehend vom Netzwerk unterstützt.

 

Die Funktionen der Mobility Edge-Plattform umfassen unter anderem:

  • Unterstützung für fünf Android-Generationen – Nougat bis R
  • Produktivitätsfördernde Tools zur Erhöhung der Datenerfassungsgeschwindigkeit und Verbesserung der Kommunikation von Mitarbeitern untereinander
  • Ein Batterielaufzeitmanager, mit dem Sie die Akkulebensdauern gezielt verlängern können, durch spezifische Anpassung der Leistungsmerkmale an Ihre Bedürfnisse
  • Integrierte Funktionen für Scannen und Sprachkommunikation
  • Gratis-Bereitstellungsknoten für eine schnellere und einfachere Bereitstellung neuer Geräte und geringere Bereitstellungskosten
  • Enterprise Lifecycle-Werkzeuge zur Optimierung der Geräteverfügbarkeit und -betriebszeit und zur Unterstützung von IT-Teams, um Hindernisse bei der Integration zu bewältigen
  • Einen gemeinsamen Architekturansatz, mit dem Sie eine Anwendung nur einmal für die Bereitstellung auf Geräten entwickeln, testen und zertifizieren müssen