Zebra Motorola MC9500-K

  • Mobile Computer für industriellen Einsatz
  • Robustes Desing, IP67
  • austauschbares 3.5G Breitband-WAN
  • modulare, austauschbare Tastenoptionen
  • Verschiedene Datenerfassungsmodi

Zebra Motorola MC9500-K

Der Zebra MC9500-K ist ein robuster Mobile Computer für die anspruchsvollsten Mobilitätsanwendungen. Das MC9500-K baut auf der erfolgreichen MC9000-Serie von Motorola auf und setzt neue Standards in Performance und Ergonomie. Seine erstklassige Robustheitsspezifikationen ermöglichen zuverlässige ganzjährige Verwendung in nahezu jeder Umgebung - Dank seiner Versiegelung nach Schutzklasse IP67. Sein schlanke, kompakte und griffigere Form sorgt für höchsten Komfort und einfachen, einhändigen Betrieb bei tastenbasierten Anwendungen.

Dank des Leistungsstarken Marvell-Mikroprozessor mit 806 MHz und einer frei zugänglichen MicroSD-Karte steht dem Anwender eine robuste Speicherarchitektur für anspruchsvolle Multimedia-Anwendungen zur Verfügung.

Motorola MAX FlexWAN ermöglicht des weiteren eine leistungsfähige, simultane, drahtlose Breitbandkonnektivität für Sprach- und Datenverbindungen weltweit (soweit durch Betreiber unterstützt) und eine erstklassige 3G-Geschwindigkeit bei den meisten Betreibern weltweit. Die durch den Anwender konfigurierbare WAN-Funktion ermöglicht den Unternehmen die einfache und kostengünstige Unterstützung mehrerer Betreiber. So erhalten auch Mitarbeiter immer den bestmöglichen WAN Service und Funkabdeckung.

Weitere Highlights des MC9500-K sind:

  • 3,7-Zoll-Polycarbonat-VGA-Farbbildschirm
  • Mobility Platform Architecture (MPA) 2.0
  • MAX Sensor: Interaktive Sensortechnologie
  • Hochleistungsakku mit neuen Informationsanzeigen
  • WLAN: 802.11a/b/g Tri Mode-Funk
  • MAX Keypad: austauschbare Tastaturoptionen