Honeywell Intermec 70er Serie RFID

  • Mobilcomputer mit integriertem passivem UHF-Leser
  • Frequenz 865 bis 868 MHz (EU)
  • Standards EPCglobal Class 1 Gen 2, ISO 18000-6C
  • Maximale Ausgangsleistung 30 dBm (1 W)
  • Antenne intern, ausrichtungsunabhängig

Honeywell Intermec 70er Serie RFID

Die RFID-Geräte der 70er Serie werden in drei verschiedenen Formfaktoren (CN70, CN70e, CK70), basierend auf einer Core-Plattform angeboten. Die Serie kombiniert Robustheit und Ergonomie mit moderner RFID-Lesefunktion. Dabei sind die Geräte nicht größer und schwerer als Ihre Vorgängergeräte.

Die 70er RFID Serie bietet die gleichen technischen Highlights wie die Basismodelle. So sorgt ein bewegungstoleranter Hochleistungs-2D-Imager (EA30) für einwandfreie 1D- und 2D Barcoderfassung. Dank 3.75G WWAN-Mobilfunkübertragung und Dual Band WLAN 802.11n bietet die Serie dem mobilen Anwender leistungsstarke Konnektivitätsoptionen.

Hervorragende Akkulaufzeiten vermeiden Ausfallzeiten während des Betriebes. Das vollständig integrierte RFID Modul sowie die interne Antenne sorgt für hervorragende RFID-Leseeigenschaften. Die passive UHF-Leseeinheit arbeitet im Frequenzbereich 865 bis 868 MHz (EU) und deckt die Standards EPCglobal Class 1 Gen 2, ISO 18000-6C ab. Die RFID-Funktion ist vollständig kompatibel mit dem gesamten Originalzubehör der 70er Serie, einschließlich des modularen Docking-Systems FlexDock.