Honeywell IP30 RFID

Honeywell Intermec IP30 RFID

  • Tragbares RFID-Lesegerät für Mobile Computer
  • Leicht montierbarer Steckgriff
  • Bluetooth®- oder serieller Schnittstelle
  • EPCglobal-zertifizierte Funkkomponente
  • Frequenzbereich 869 MHz, 915 MHz

Honeywell Intermec IP30 RFID

Mit dem IP30 können Sie Mobilecomputer von Honeywell um eine UHF RFID-Lese- und -Schreibfunktion erweitern. Kompatible Modelle sind der CN70/70e, CK70, CK71, CK3X, CN75/75e und der CK75e. Der passive Steckgriff ist leicht und ergonomisch. 

Die Verbindung zum Computer wird wahlweise über Bluetooth oder USB hergestellt. Schon steht Ihnen ein Allround-Gerät für den Innen- und Außeneinsatz zur Verfügung. Die Installation des Lesegerätes funktioniert nach einem praktischen Baukastensystem und ist ganz einfach. Sie brauchen nur Ihren RFID-fähigen Mobilen Computer auf das IP30 aufzustecken. 

Durch die Kombination mit einem leistungsstarken Honeywell Mobilecomputer erhalten Sie ein absolutes Allround-Talent in Sachen Datenerfassung und Kommunikation. Sie haben dann ein Gerät welches mehrere Netzwerkkommunikationsmethoden und Datenerfassungsmöglichkeiten besitzt für punktgenaue Präzision und Echtzeit-Ressourcenverfolgung. 

In explosionsgefährdeten Umgebungen führt oft an RFID kein Weg vorbei. Hier bietet sich die als nicht zündfähig („non-incendive“) eingestufte IP30-Version an. Im Verbund mit dem Mobilcomputer der 70er Serie und Intermecs Rigid Tags bildet sie eine hochsichere Lese-/Schreiblösung für RFID-Tags mit Datenübertragung über ein WLAN.